Freitag, 11. Mai 2012

PowerPivot und Spracheinstellungen

Die Anpassung von Excel an die Landessprache (Lokalisierung) hat ja immer wieder mal für Merkwürdigkeiten gesorgt. Leider trifft das auch auf PowerPivot zu, wie ich jetzt feststellen musste.

Das Problem

Bei DAX-Funktionen werden die Parameter durch Kommas getrennt. So wird das auch in der Hilfe dokumentiert. Aber es funktioniert nicht mit einer deutschen Excel Version auf einem deutschen Betriebssystem. Ursache ist das Komma als Trennzeichen - in der deutschsprachigen Umgebung erwartet PowerPivot stattdessen ein Semikolon!

Die Lösung

Es gibt keine - in einer deutschsprachigen Umgebung müssen Sie das Semikolon als Trennzeichen zwischen Funktionsparametern verwenden und in einer englischsprachigen Umgebung das Komma. (Andere Sprachen habe ich nicht ausprobiert.)
Umso wichtiger ist es, die Besonderheiten zu kennen und damit sicher umzugehen.

Dialog hinter dem Menüpunkt PowerPivot - Einstellungen
  • Es gibt in Excel auf dem PowerPivot-Menü einen Punkt "Einstellungen". Damit können Sie die Sprache wählen, mit der das PowerPivot-Menü und das PowerPivot Fenster angezeigt werden. Auf das Trennzeichen hat diese Einstellung aber keinen Einfluss.
  • Wenn Sie eine Excel Datei mit einem PowerPivot Modell, die Sie in einer deutschsprachigen Umgebung erstellt haben, in eine englischsprachige Umgebung kopieren und dann weiter bearbeiten, wartet Excel mit einer Überraschung auf: Die Semikolons wurden automatisch in Kommas umgewandelt.Umgekehrt funktioniert das entsprechend - dann werden die Kommas automatisch in Semikolons umgewandelt.
  • Etwas merkwürdig wird das Verhalten, wenn Sie eine PowerPivot Lösung mit Data Tools (Visual Studio) in ein BISM Tabular Modell konvertieren. Die Abfragen funktionieren einwandfrei, aber wenn Sie mit den Data Tools dann DAX Ausdrücke bearbeiten, müssen Sie erst einmal alle Semikolons von Hand durch Kommas ersetzen. Das scheint bei den Data Tools immer erforderlich zu sein - unabhängig von der Sprache.
Soweit ich in Erfahrung bringen konnte, ist dieses Verhalten so beabsichtigt und soll auf absehbare Zeit auch beibehalten werden.